Wildcamping

UnserLeben #18 - Gesellige Zeiten am Praia Barranco

Nur noch zu zweit unterwegs zu sein, verändert einiges. Nun läuft’s wieder spontaner und chaotischer zu, und unsere Tischgefährten sind jeden Tag andere. Und das hier im Südwesten Portugals - uns gefällt’s!

Weiterlesen

UnserLeben #11 - Heiße Quellen, Tafraoute & zurück zur Küste

Dieses Mal nehmen wir dich mit zu einem natürlichen Thermalbad mitten im Nirgendwo, bevor wir über Tafraoute wieder zurück an die Küste fahren. Es gibt einiges zu erleben - also los geht’s!

Weiterlesen

Reisen & leben ohne Geld #3: Kostenlose Übernachtung

Kostenlose Übernachtungsmöglichkeiten zu finden, kann sich als die schwierigste Hürde beim Leben und Reisen ohne Geld erweisen. Wie dir das trotzdem ohne Probleme gelingt, verrate ich dir heute.

Weiterlesen

UnserLeben #10 - Südlicher wird's nicht!

Immer noch an der marokkanischen Atlantikküste unterwegs, bahnen wir unseren Weg zum südlichsten Punkt unserer Reise: Plage Blanche. Dort wollen wir Vollmondparty feiern, bevor es wieder ins Inland geht.

Weiterlesen

UnserLeben #9 - Im Warmen angekommen

Seit über zwei Monaten drehten sich unsere Blog-Posts immer wieder ums Eine: Wir wollen ins Warme! Nun haben wir unser Ziel endlich erreicht: Hier an der Atlantikküste im Süden Marokkos ist tagsüber Oben-ohne-Wetter angesagt, und selbst die Nächten sind bei 10 bis 15 Grad angenehm mild.

Weiterlesen

UnserLeben #4 - Die Ostküste Spaniens entdecken

Wir haben hin und her überlegt, doch schließlich haben uns die verlockenden Aussichten auf deutlich besseres Wetter an die Ostküste Spaniens getrieben. Und hier sitzen wir nun nach unseren morgendlichen Yoga-/ Sport-Workouts an der Mittelmeerküste, strecken unsere Gesichter Wind und Sonne entgegen und können dir berichten, was wir die letzten Wochen so alles erlebt haben.

Weiterlesen

UnserLeben #3: Wildcamping in Spanien

Seit unserem letzten Blog-Beitrag ist viel passiert: Wir sind weitere 1.000 Kilometer gefahren, haben die ersten Wildcamping-Nächte abseits der Straße verbracht und sind mit unserem Mercedes-Bus das erste Mal liegen geblieben. Dazwischen haben wir viel gelacht, beeindruckende Natur gesehen, uns tagsüber gesonnt und in den Nächten gefroren. Los geht’s!

Weiterlesen