Yoga-Musik - die besten Künstler für jeden Anlass Thumbnail

Yoga-Musik - die besten Künstler für jeden Anlass

Die 11 besten Musik-Tipps für die Yoga-Praxis, Meditation und den Yogi-Alltag

Cale | | Yoga · Medien

Ob Musik für die Yoga-Stunde, Meditationen oder das alltägliche Leben - auch Yogis und Yoginis lieben Musik! Die besten Künstler für jeden Geschmack habe ich hier zusammengetragen.

Yoga-Musik von Margot Reisinger: Mein Favorit und Geheimtipp

Margot Reisinger gehört definitiv zu meinen absoluten Lieblingskünstlern und schafft es in jede meiner Yoga-Playlists garantiert mit mehreren Liedern. Dennoch ist sie bis heute ein wahrer Geheimtipp - nur die allerwenigsten kennen die begnadete Musikerin, die auf ihren Alben mit Künstlern aus der ganzen Welt zusammenwirkt. Sie singt und spielt zahlreiche Instrumente, komponiert und produziert Musik. Ihre zeitgenössische Weltmusik inspiriert, berührt und schafft Brücken zwischen Kulturen und Nationen. Gemeinsam mit anderen Künstlern hat sie das Musik-Projekt “EXISTENCE” ins Leben gerufen.


_

Yoga-Musik: Krishna Das und seine energetisierenden Mantras

Krishna Das ist ein Weltstar - zurecht! Mit seiner mächtigen Stimme bringt er den Saal zum Vibrieren, seine Mantren berühren und geben Kraft. Von meditativ-ruhig bis ausgelassen-feierlich ist bei seinen Liedern und Chants alles dabei.

Yoga-Musik von Snatam Kaur - verzaubernde Mantren

Auch Snatam Kaur gehört zu den bekannteren Namen der Szene: Die US-amerikanische Sängerin und Komponistin hat inzwischen mehr als 10 Alben veröffentlicht und ist den meisten Yogis und Yoginis ein Begriff. Ihre Musik ist eher positiv und einladend, gerne auch aktivierend. Mit ihrer sanften Stimmen haucht sie jedem Mantra ihre persönliche Portion Magie ein.

Ben Leinbach: Musik für die Yoga-Praxis und Meditation

Ben Leinbachs Musik ist zumeist instrumental, sehr meditativ und einnehmend. Die meisten Lieder des in Kalifornien lebenden Musikproduzenten sind meiner Meinung nach bestens für die Yoga-Stunde und Meditations-Sitzungen geeignet.

Ein traumhaftes Duo - Ben Leinbach & Jai Uttal

Besonders gefällt mir die Kooperationsarbeit zwischen Ben Leinbach und dem amerikanischen Musiker und Kirtansänger Jai Uttal. Das gemeinsame Album heißt “Music For Yoga And Other Joys” - und könnte wohl treffender nicht benannt sein. :)

Handpan-Musik für die Yoga-Stunde - z.B. von Hang Massive

Die Handpan ist ein außergewöhnliches Instrument aus Metall mit einem magischem Klang, der sich für die meisten Arten meditativer Praxis anbietet. Die beiden Jungs von Hang Massive sind wohl die bekanntesten Handpan-Künstler weltweit, neben ihnen gibt es aber auch zahlreiche weitere empfehlenswerte Artists wie etwa Davide Swarup, Ravid Goldschmidt oder David Charrier.


_

Estas Tonne - Gitarren-Musik, die in anderen Welten entführt

So allmählich wird Estas Tonne, vor allem im Internet, zu einer echten Hausnummer - einige seiner YouTube-Videos werden millionenfach geklickt. Der begnadete Gitarrist macht nicht einfach Musik, er liebt sie mit jeder Zelle. Das sieht, spürt und hört man. Seine Stücke beinhalten i.d.R. sowohl sehr stille als auch aufbrausende Passagen - wodurch sie vielleicht nicht für die Yoga-Stunde geeignet sind, dafür aber zum Beispiel für aktive Tanzmeditationen. Ein wundervoller Künstler.

Istvan Sky - heilende Musik für Yoga und mehr

Der Ungare Istvan Sky beeindruckt mit tiefgehenden Kompositionen und seiner einzigartigen Stimme, die unter die Haut geht. Er hat bei der weltbekannten Sarod-Meisterin Sharan Rani gelernt, und therapiert und heilt heute mit seiner Musik.

Yoga-Weltstar aus Deutschland - Deva Premal

Die in Nürnberg gebürtige Künstlerin Deva Premal ist einer der Namen in der Yoga-Musik-Szene. Wer ihren meditativen Chants lauscht, weiß schnell, wieso das so ist. Die Musik eignet sich gut für die Yoga-Stunde.

Shaman’s Dream - verführerische Instrumentationen aus aller Welt

Hinter Shaman’s Dream verbirgt sich ein NewAge-Musikprojekt, das in erster Linie ohne Vocals auskommt, sich dafür aber gerne unterschiedlicher Musikrichtigungen bedient - teilweise auch mit starkem elektronischen Einfluss. Sicher nicht für jede Tageslage geeignet, aber definitiv einen Blick wert. Mein Album-Tipp für Yogis: Kerala Dream.

Mit Lex van Someren in andere Atmosphären reisen

Jedes Mal, wenn ich einen Titel von Lex van Someren einschalte, werde ich auf eine Reise entführt - die aufgrund der Titellänge meist eine Viertelstunde oder länger anhält. Er spielt in seinen athmosphärischen Liedern mit vielen verschiedenen Elementen, die ein ganz besonderes Gesamtbild ergeben.


Du hast noch weitere Musik-Tipps? Dann her damit! Über Ergänzungen sind ich und deine Mitleser sehr dankbar.

Kommentarfunktion von Disqus
inspiritana.org untersützen