Shanti in seinem neuen Zuhause! Thumbnail

Shanti in seinem neuen Zuhause!

Cale | | ÜberUns

Wie du bereits weißt, habe ich seit geraumer Zeit nach einem neuen Zuhause für meinen vierbeinigen Freund Shanti gesucht - nun hat er dieses gefunden, und hätte es besser kaum treffen können. Wo der kleine Racker jetzt untergekommen ist, zeige ich dir heute.

Shanti bleibt beim Vanlife - mit vierbeinigem Freund und neuem Frauchen

Da der nunmehr einjährige Marokkaner seit früh an ans Reisen im Van gewohnt ist, war es für mich wichtig, dass er diesen Lebensstil weiterführen kann. Nun ist Shanti in einem deutlich größeren rollenden Heim untergekommen, als er bisher gewohnt ist: einem vollwertigen 7,5-Tonnen-LKW, der im Inneren eher einer Wohnung gleicht als einem Auto.

Und das Beste dabei: Dort lebt Shanti mit einem weiteren Hund zusammen. Der siebenjährige Kahlo und er verstehen sich gut, und sind inzwischen ein eingespieltes Team.

Shanti und Kahlo - zwei Hunde

Der verspielte Shanti & der ruhige Kahlo

Shanti & Kahlo im neuen Zuhause

Darüber hinaus erfüllt das neue Zuhause und das neue Frauchen (Katja) tatsächlich alle Bedingungen, die ich beim Ausschreiben für Shanti gestellt hatte: Katja ist aktiv und geht jeden Tag mehrere Stunden mit den Hunden spazieren, während sie darüber hinaus viel Freiraum haben. Die Hamburgerin hat allerhand Erfahrung mit Hunden und lebt seit knapp sieben Jahren im LKW, mit dem sie viel auf Reisen ist - derzeit in Portugal, wo wir uns auch kennengelernt haben. Seit Mitte Dezember haben wir rund zwei Wochen gemeinsam verbracht, bevor wir die endgültige Entscheidung getroffen haben, dass Shanti umziehen darf. In dieser Zeit konnte Katja Shanti besser kennenlernen, und ich durfte miterleben, wie wohl sich Shanti im neuen Rudel fühlt.

Shanti im neuen Zuhause

'Darf ich reinkommen?!'

Shanti & Kahlo im neuen Zuhause

Insgesamt bin ich absolut zufrieden mit der Entscheidung und dem Ergebnis, habe ich doch in den vergangenen Monaten mehrfach Anfragen abgesagt, weil ich für Shanti die bestmögliche Lösung finden wollte.
Natürlich war es letztlich für mich kein leichter Schritt, mich von dem verrückten Vierbeiner zu verabschieden - nachdem ich ihn in knapp einem Jahr wirklich ins Herz geschlossen habe. Aber ich bin mir sicher, dass es für uns alle die beste Lösung ist, und freue mich darauf, das dreiköpfige Team im LKW bald wiederzutreffen. :-)

Shanti - als Hundewelpe in Marokko gefunden

Du wirst mir fehlen, du Lieber! <3

Ich danke jedem, der mich bei der Suche unterstützt hat und mir Anfragen gestellt hat! Ihr seid wunderbar! <3

Kommentarfunktion von Disqus
inspiritana.org untersützen